Die Welt ist ein Blog

Autor: Florian Schütz — Samstag, 11. Februar 2006 um 02:54 Uhr

Heute war Amerikanisten-Party – oder soll ich sagen Blogger-Party? Irgendwie kenn ich die Hälfte derer, mit denen ich den Abend über gesprochen hab, über ihre Blogs. Hat mich auch gefreut, mit all denen mal wieder (oder auch erstmalig) so in echt zu reden, ist doch was anderes, als über Blog-Kommentare oder ICQ zu kommunizieren 🙂 Anderen Mitstudenten, die mich nur aus der Uni kennen, musste ich dann erklären, woher ich die Leute denn alle kennen würde, zumal das ja fast alles Magistranten waren. Tja, die Welt besteht halt aus vielen social networks, auch die Amerikanisten-Blogger.

Nachts durch die Straßen zu laufen ist schon ganz nett. Es hat ja den ganzen Tag über geschneit, ein bisschen schneit es auch immer noch. Es ist fast keiner unterwegs, es ist verhältnissmäßig ruhig, nicht mal auf der Wasserburger Landstraße ist noch viel Verkehr. Dafür waren in der U-Bahn allerlei komische Gestalten unterwegs, der durchschnittliche Promillepegel dürfte da ganz beachtlich gewesen sein. Aber so ist das eben um die Zeit, dafür fährt da ja überhaupt noch U-Bahn!

LehelAch ja, sogar für meine U-Bahn-Bilder wurde ich heute schon mehrfach gelobt, sowas tut gut! Mehr davon 😉 Damit werd ich wohl langsam ein bisschen berühmt *g*
Aber jetzt geh ich mal schlafen, gute Nacht!

Comments are closed.


Valid XHTML 1.0!
IPv6 ready! Letzte Änderung:
1996-2019 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Datenschutz