2b or nt 2b

Autor: Florian Schütz — Donnerstag, 9. November 2006 um 22:06 Uhr

Die deutsche Sprache verroht ja in den letzten Jahre ja auch immer mehr, speziell was eher komplexe Konstrukte unserer Grammatik betrifft. Aber der Gipfel dessen scheint mir das zu sein, was ich heute gelesen habe: in Neuseeland soll in Schularbeiten künftig SMS-Jargon erlaubt sein.

Wie bitte schön sollen Schüler es denn richtig lernen, wenn sie schon in der Schule Newspeak schreiben dürfen? Für mich gibt das ehrlich gesagt wenig Sinn…

Seit der U-Bahn-Eröffnung nach Garching hat meine U-Bahn Seite irgendwie ganz andere Besucherzahlen. Waren es vorher so in etwa 50 Besucher am Tag, sind es mittlerweile fast schon 150. Ich dachte ja anfangs, das würde sich mit der Zeit etwas einpendeln, aber irgendwie ist das auf dem hohen Niveau geblieben. Eine kleine Spielerei hab ich da letzte Woche auch noch gebastelt: eine auf Google Maps baiserende interaktive Netzkarte. Wenn ich Zeit habe, werd ich da wohl noch ein bisschen mehr dran basteln.

Keine Kommenatre zu “2b or nt 2b”

  1. FloSch sagt:

    Den Vorschlag hab ich heute Vormittag umgesetzt, stand ohnehin schon auf meiner Liste 🙂
    Das ist der Vorteil, wenn man krank ist und eh daheim hockt und nix anderes sinnvolles tun kann 🙂


Valid XHTML 1.0!
IPv6 ready! Letzte Änderung:
1996-2019 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Datenschutz