Wintertage

Autor: Florian Schütz — Montag, 17. Dezember 2007 um 07:31 Uhr

Wintertage können morgens ganz schön frustrierend sein. Man zieht morgens die Rolläden hoch und stellt fest, dass es draußen noch nicht mal ein bisschen hell ist. Die letzten Wochen hab ich mich selber ja dadurch ausgetrickst, dass ich erst kurz bevor ich aus dem Haus gegangen bin die Rolläden aufgemacht habe, da war es dann immerhin schon ein wenig hell. Aber jetzt geht auch das nicht mehr. Zum Glück geht’s in ein paar Tagen wieder aufwärts mit den Helligkeitszeiten!

Ich mag den Winter ja eigentlich ganz gerne, besonders wenn noch eine schöne Schneedecke liegt und es ruhig auch knackig kalt ist. Aber hauptsächlich eben am Nachmittag, wenn die Sonne scheint und man einen schönen Winterspaziergang über den knirschenden Schnee machen kann. Aber ich weiß, Schnee ist in der Stadt nicht so beliebt. Man weiß nie wohin damit.

Comments are closed.


Valid XHTML 1.0!
IPv6 ready! Letzte Änderung:
1996-2017 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Yasni