14 Busse für München

Autor: Florian Schütz — Montag, 2. Juni 2008 um 16:11 Uhr

14busse.jpg

14 neue Busse gab’s heute auf dem engen Marienplatz (Respekt den Rückwärts-Einparkern!). Das sah schon schick aus und bisschen Lokalprominenz war auch da, Uns‘ Ude musste ja auch nur einige Meter von seiner Amtsstube herabsteigen, um der ganzen Geschichte beizuwohnen.

Ums ganz genau zu machen: 14 neue Gelenkbusse vom Typ Citaro vom Mannheimer Hersteller Evobus (Mercedes-Benz) wurden vorgestellt, die erstmals wie aktuell sonst kein Fahrzeug in München ganz hinten noch über eine Tür verfügen, im ganzen also vier Türen. Insgesamt sind die Busse 18 Meter lang und haben 41 Sitz- und 55 Stehplätze. Die rund 17,5 Tonnen Gewicht werden mit einer Motorleistung von rund 300 PS bewegt.

Bis Ende Juni werden übrigens weitere 15 Busse eintreffen und dann auch alsbald im städtischen Verkehr zu sehen sein. Das Durchschnittsalter der MVG-Busflotte sinkt übrigens damit auf durchschnittlich 5,8 Jahre.

2 Kommentare zu “14 Busse für München”

  1. cohu sagt:

    Ah, da fällt mir ein:
    im New Yorker war ein lustiger kleiner Bericht darüber, dass ebendiese Busse auch in NY ausprobiert wurden:

    „Thar she blew, the lone Citaro, the elusive, ultralong, totally Teutonic Mercedes-Benz bendy bus that for the past month or so has been confounding riders on one of three routes all over town. Sleek and gray, glinting in the sun, it turned east off Amsterdam onto 125th Street and hissed to a stop, amid a muttering on the curb of “Wow”s and “What-the”s….“

    http://www.newyorker.com/talk/2008/05/26/080526ta_talk_paumgarten

  2. FloSch sagt:

    Danke, interessante Artikel!
    Immer wieder interessant, wie crappy technology made in Germany die Leute auf der anderen Seite vom großen Teich verblüffen kann 🙂


Valid XHTML 1.0!
IPv6 ready! Letzte Änderung:
1996-2017 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Yasni