Es ist vorbei, bye, bye. Junimond

Autor: Florian Schütz — Sonntag, 29. Juni 2008 um 22:02 Uhr

Nun ja, jetzt ist es Echt vorbei. Die Spanier haben verdient gewonnen. Ich hab extra den teuerstmöglichen Zug von meinen Eltern nach München genommen, um rechtzeitig zum Anpfiff wieder in München zu sein (was ich auch geschafft hab, 20:40 Uhr war ich in meiner Wohnung), aber auch das hat nicht geholfen.
Alles in allem muss man aber sagen, dass die Deutschen mit einem zweiten Platz zufrieden sein können. Stellenweise waren’s wirklich schlechte Spiele, einige waren aber auch genial – zum Beispiel gegen Portugal. Platz zwei ist zwar nicht Platz eins aber auch nicht schlecht. So gut ist der deutsche Fußball nun doch wieder nicht.

Der Stadtneurotiker hat wie immer alles mitgebloggt für alle, die sich das ganze nochmal in Textform zu Gemüte führen wollen. Und er hsat gute Musik dazu. Yes Sir, I can boogie… boogie woogie … all night long

1 Kommentar zu “Es ist vorbei, bye, bye. Junimond”

  1. EM 2008, Tag 23: Finale Deutschland - Spanien bei Ansichten aus dem Millionendorf sagt:

    […] According to FloSch: Rio Reiser mit […]


Valid XHTML 1.0!
IPv6 ready! Letzte Änderung:
1996-2017 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Yasni