Freedom Fries?

Autor: Florian Schütz — Mittwoch, 12. März 2003 um 10:45 Uhr

Als ich gerade im Sat.1 Text die Meldung über die Umbennung von „French Fries“ in „Freedom Fries“ durch das US-Repräsentantenhaus las, dachte ich zuerst an einen schlechten Scherz. Ein Parlament kann ja nicht beschließen, dass ein Lebensmittel ab heute anders heiüt, dachte ich mir. Doch sie können es, jedenfalls haben sie es getan. In der Kantine des Repräsentatenhauses dürfen keine „French Fries“ mehr verkauft werden. „Dieser Entschluss ist eine kleine, aber symbolische Geste, den groüen Unmut vieler Regierungsmitarbeiter gegenüber unseren so genannten Verbündeten in Frankreich auszudrücken“ sagte ein Mitglied des Verwaltungsausschusses dazu. Zum Glück können sie das nicht allen Restaurants im Land vorschreiben, ich bin mir aber recht sicher, dass viele dieser absolut dämlichen Entscheidung folgen werden, man will ja kein schlechter Patriot sein..

Also ich weiü ja nicht… Liebe Leute, wie weit ist es gekommen dass man jetzt schon Junk Food-Artikel des „old Europe“ umbenennen muss weil die lieben Vasallen – Entschuldigung: Verbündeten in Europa nicht spuren? Die Amerikaner sollen sich da wirklich mal an die eigene Nase fassen und internationale Abkommen ratifizieren, denen sie ja eigentlich schon zugestimmt haben (z.B. Klimaschutz, Landminen etc.). Vielleicht sagen die alten Eruopäer ja auch gar keine so blöden Sachen? Einfach mal hinhören, Dabelju! Und mitdenken (sofern möglich). Ganz davon abgesehen, dass die „Freedom Fries“ eigentlich aus Belgien stammen.

Wenigstens findet die französische Botschaft das alles halb so wild: „Wir befinden uns in einer sehr ernsten Situation mit ernsthaften Problemen, und deswegen beschäftigen wir uns derzeit auch nicht mit Namen für Kartoffeln“. Tja, das Repräsententantenhaus beschäftigt sich offensichtlich doch mit dem Namen von Kartoffeln..

In diesem Sinne: I am proud to eat French Fries as an Old European! Aber lasst uns das Sauerkraut in Freedom Kraut umbenennen!

Comments are closed.


Valid XHTML 1.0!
Letzte Änderung:
1996-2019 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Datenschutz