Kölle Alaaf!

Autor: Florian Schütz — Sonntag, 9. März 2003 um 10:59 Uhr

Die vergangene Woche über war ich verreist, deswegen gab’s hier auch keine neuen Einträge. Unter anderem war ich in Köln zum Rosenmontagsumzug. Wie konnte ich mich dazu nur überreden lassen… Ich bin ja wirklich ein ausgemachter Faschings-Muffel und dann sowas. Na ja, ich hab’s ja überlebt, ein bisschen hat’s auch Spaß gemacht aber letztlich muss ich da nicht unbedingt gewesen sein. Köln ist ja eine ganz schöne Stadt, aber am Rosenmontag?
Außerdem war ich im Casino und hab mein ganzes Geld verzockt. Nein, natürlich nicht, ich hab letztlich gar nix verloren, nachdem der Einsatz zwischenzeitlich verdoppelt war, haben wir unseren Einsatz wieder zurückgetauscht und nur noch mit dem übrigen gespielt, bis das auch weg war! Roulette ist schon ein schönes Spiel!
An meinem Geburtstag war ich dann in Bochum im Musical "Starlight Express". Sehr schön dort, das kann ich nur jedem weiterempfehlen! Auch wenn man nur Karten für die dritte Preiskategorie hat, sitzt man noch recht gut und hat etwa 95% der Bühne (die bei Starlight Express sehr verzweigt ist) im Blick.

Auf der Rückfahrt hab ich dann gebibbert, ob der Zug auch wirklich kommt. Denn just an diesem Tag sollten morgens alle Züge ausfallen wegen des Warnstreiks der Bahn. Zum Glück kam mein Zug dann auf die Minute pünktlich und hat bis Stuttgart nur minimal Verspätung gewonnen da er wohl auf der Neubaustrecke Köln-Frankfurt nicht mit voller Geschwindigkeit fahren konnte. Diese ständige Ungewissheit, ob der Zug nun pünktlich kommt oder nicht ist schon ziemlich nervig…

Anschließend war ich dann noch einige Tage bei meinen Eltern, Geburtstag mit der Familie nachfeiern. Allerdings hab ich einen Tag davon fast nur liegend verbracht, da hatte mich die Grippe gepackt, die ich immer noch ein wenig habe.
Dort hab ich auch den letzten Blix-Bericht gesehen. Langsam vermag ich irgendwie nicht mehr zu sagen, was da rauskommt. Heute höre ich im Radio, dass Blix angeblich die Existenz von unbemannten Drohnen des Irak verschwiegen haben soll. Das würde Bush – wenn’s denn wahr ist – doch schon fast die Argumentation liefern, einen Krieg anzufangen. Hoffen wir’s mal nicht…
Toni Blair weht zu Hause wohl auch ein immer stärkerer Gegenwind entgegen. Einige seiner Kabinettsmitglieder haben ihren Rücktritt bereits angekündigt, sollte Blair mit Bush in den Krieg ziehen. Vermutlich sieht es bei Aznar in Spanien ähnlich aus. Ich hoffe ja immer noch, dass es gar nicht soweit kommt aber in letzter Zeit kann ich es wirklich nicht mehr einschätzen, was wirklich passieren wird.

Comments are closed.


Valid XHTML 1.0!
Letzte Änderung:
1996-2019 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Datenschutz