Ohrwürmer und so

Autor: Florian Schütz — Donnerstag, 15. Dezember 2005 um 23:26 Uhr

Gestern schrieb ich ja unter anderem von diesem lustigen Haus, das zur Melodie von „Wizards in Winter“ des Trans-Siberian Orchestra illuminiert wird. Heute hab ich den ganzen Tag diesen Ohrwurm nicht aus dem Kopf (oder besser: dem Ohr) bekommen. In jedem ruhigen Moment hab ich das vor mich hergesummt. Was macht man denn dagegen?

Mittlerweile habe ich alle Weihnachtsgeschenke bis auf eines zusammen, aber da weiß ich auch schon, was es wird und wo ich es bekomme. Heute hab ich das komplizierteste wie teuerste gekauft, dafür hab ich diverse Läden abgegrast, man muss ja nicht immer beim erstbesten kaufen, der das dann nur zu überteuerten Preisen vorrätig hat. Was es ist, schreib ich hier aber besser nicht, nachher liest derjenige das noch 🙂

Es ist abends immer wieder amüant zu lesen, wie dem einen oder anderen Bekannten so ergangen ist am letzten Tag oder davor, ich mag das mit den Blogs langsam 🙂 Der eine beschreibt als teilnehmender Beobachter die Stabi, der andere entdeckt seltsamste Werbeplakate in der U-Bahn und der dritte lässt eine gewisse Schadenfreude über den bevorstehenden Abgang eines Senators nicht missen 🙂

Comments are closed.


Valid XHTML 1.0!
Letzte Änderung:
1996-2019 Florian Schütz, mail@florianschuetz.de, Impressum | Datenschutz